„Land und Leute“ – Wüstenrot-Stiftung

Preisverleihung in BerlinIm Jahr 2012 wurde der Eiskeller-Haindling e.V. unter 295 Bewerbungen mit dem 2. Preis auf Bundesebene beim Wettbewerb „Land und Leute“ durch die Wüstenrot-Stiftung ausgezeichnet. Gesucht wurden im Rahmen des Wettbewerbes Ideen, Konzepte und Projekte, die in kleinen Gemeinden helfen können, auf den demographischen Wandel zu reagieren und eigene Perspektiven für die Zukunft zu entwickeln.

Am 15. September 2012 reiste eine Haindlinger Abordnung dann nach Berlin zur Preisverleihung. Neben der Freude über die Anerkennung ihrer Arbeit, durften die Mitglieder auch über ein Preisgeld von 5000 Euro jubeln. Dieses wird nun in eine Holzterrasse für das Eiskeller-Café investiert.

Pressebericht (PDF, 306 Kb)

„Unser Dorf hat Zukunft“

2005: Gold auf Landkreisebene (SR-BOG) 2006: Gold auf Bezirksebene (Niederbayern) 2007: Silber auf Landesebene (Bayern) „Das Dorf Haindling zählt nur 94 Einwohner. Dennoch konnte der kleine Wallfahrtsort die Jury überzeugen. Ausschlaggebend waren die „einmalige Kombination bedeutender Kulturobjekte“, bestehend aus Wallfahrts- und Kreuzkirche, Alter Propstei und einem alten Vierseit- Bauernhof, in dem in Kürze ein agrarhistorisches Museum entstehen soll. Aufgefallen war … Weiterlesen