Besichtigen Sie die Alte Probstei!

Tag der offenen Tür

Nach der aufwendigen Renovierung der „Alten Probstei“ in Haindling
kann das barocke Schmuckstück erstmals besichtigt werden:
Die Familie Thun gewährt den Besuchern einen Blick hinter die Fassade des denkmalgeschützen Gebäudes aus dem 18. Jahrhundert.

Samstag, 28. Juli 2018
Besichtigung von 16 – 20 Uhr


ab 18 Uhr Gartenfest mit „WosDaBrassKo“

Eintritt frei!
Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt!

 

1732 von Fürstabt Anselm von St. Emmeram erbaut, wohnten in der Haindlinger Probstei Ordenspriester der Benediktiner aus Regensburg. Sie betreuten die zahlreichen Wallfahrer und beherbergten oft illustre Gäste. Der bekannte Benediktiner Roman Zirngibl lebte ebenfalls als Probst im „Klösterl“ und verfaßte hier zahlreiche seiner historischen Schriften, unter anderem ein für die regionale Geschichte sehr wertvolles „Kriegstagebuch“ aus Napoleonischer Zeit. Nach der Säkularisation 1803 diente die Probstei noch als Pfarrhaus, bis sie 1972 in Privatbesitz überging.

 

2017 – Volksmusikalischer Frühschoppen

Auf gehts zum Volksmusikalischen Frühschoppen am Sonntag, 16. Juli 2017 von 10.15 – 14.00 Uhr Es spuit auf da  Niederbayerische Musikantenstammtisch! Da Eintritt is umasunst. Dazua gibts Weißwürscht und Bratwürschtl vom Eiskeller-Verein und da FFW Haindling. Wo? Am Untern Dorfplatz in Haindling – und wenns rengt, gemma ins „Salettl“ danebn. … Weiterlesen

Menü bei Blitz und Donner

„Haindling tischt auf“ wird unvergessliches Erlebnis Haindling. (aha) Den kulinarischen Abend des Eiskeller-Vereins am Samstagabend unter dem Motto „Haindling tischt auf“ werden die Gäste und der Veranstalter bestimmt nicht so schnell vergessen. Nicht nur wegen des wunderbaren Drei-Gänge-Menüs, mit dem Kochkünstler Michael Jann die rund 100 Besucher begeisterte, und der niveauvollen Tafelmusik, sondern vor allem auch wegen der Wetterbedingungen, unter … Weiterlesen

Flurkreuz neu errichtet

Aufmerksamen Spaziergängern fiel es schon vor Monaten auf, dass das Flurkreuz am Ortseingang Helmprechting bei Haindling fehlte. Über die Wintermonate wurde es fachmännisch auf Initiative von Mitgliedern des OGV und Eiskeller Verein Haindling in Absprache mit den Besitzern restauriert. Nach einer gründlichen Sandstrahlkur erhielt das stattliche Kreuz mit Sandsteinsockel einen haltbaren Farbanstrich von Kirchenmalermeisterin Angela Ramsauer. Bei strahlendem Sonnenschein wurde … Weiterlesen