Geiselhöringer Wirtshausleben um 1900

Geiselhöringer Wirtshausleben um 1900Wussten Sie, dass es in Geiselhöring um 1900 zwölf Brauereien und fast doppelt so viele Wirtshäuser gab? Warum das so war, und wie es darin zuging, erzählen Ihnen Burgl und Vev, zwei muntere Bauernmägde.

Lassen Sie sich erklären, was ein Bräu alles für „a gscheids Bier“ braucht, und natürlich kommen auch humorvolle Anekdoten aus der großen Zeit der Jahr- und Viehmärkte in Geiselhöring nicht zu kurz!

Ab 10 Personen
Dauer: 75 min.
Preis: 6,50 Euro p.P. inkl. Getränk
Treffpunkt: vor dem Geiselhöringer Rathaus

Wenn Sie den pflichtvergessenen Bauernmägden begegnen wollen, buchen Sie unter 0162 / 64 11 861 oder schreiben Sie uns.